Dozententeam des Trauma-Curriculum-Hannover


Dipl. – Psych. Gerd J. Kuznik

Psychologischer Psychotherapeut
Supervisor VT, EMDR und BDP
Spezielle Psychotraumatherapie DeGPT
Große Düwelstraße 28
30171 Hannover

Langjähriger Leitender Psychologe Abtlg. f. Kinder – und Jugendpsychiatrie des Kinderkrankenhauses auf der Bult in Hannover, mit den Arbeitsschwerpunkten traumazentrierte Psychotherapie, Ess-Störungen, und Diabetes mellitus Typ I; Aufbau eines spezifischen stationären Behandlungssettings für traumatisierte Kinder und Jugendliche; seit März 2012 halbtags als Ausbilder, Supervisor und Moderator für Traumatherapie sowie Diagnostik und Therapie von Traumafolgestörungen dort tätig;
Psychologische Praxis „Stützpunkt“ in Hannover für Psychotherapie, Supervision und Coaching; Mitarbeit in der Weiterbildung von Psychologischen Psychotherapeuten und Kinder – und Jugendlichenpsychotherapeuten seit 1999 als Dozent und Supervisor mit den Schwerpunktbereichen Traumafolgestörungen und Essstörungen; Mitglied der Prüfungskommision zur Approbationsprüfung von Kinder – und JúgendlichenpsychotherapeutInnen in Niedersachsen seit 2009 Dozent bei nationalen Kongressen; Organisation und Durchführung von Weiterbildungstagungen.

elke_grimm


Elke Gimm

Oldenburg
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin,
EMDR-Supervisorin und Facilitatorin des EMDR-Institut Deutschland,
EMDR-Trainerin und Supervisorin für Kinder- und Jugendlichen-
therapeuten (EMDRIA Deutschland, EMDR-Europe).
Entwicklung u. Durchführung des Curriculums:
„Spezielle Psychotraumatherapie mit Kindern u.
Jugendlichen“ (DeGPT) in Oldenburg; Mitbegründerin des
Instituts für traumazentrierte Psychotherapie und Pädagogik Oldenburg

 

HöckerDipl. – Psych. Camilla Franca Höcker
Kinder – und Jugendlichenpsychotherapeutin
Psychologische Psychotherapeutin
Leitende Psychologin
Krankenhaus für Kinder – und Jugendmedizin Auf der Bult
Janusz – Korczak – Allee 12
30173 Hannover

Leitende Psychologin der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie des Kinderkrankenhauses Auf der Bult seit 2012; seit 1998 stationäre Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen, Borderline-Entwicklungsstörungen und Essstörungen an den Kinder- und Jugendpsychiatrien der Universität Rostock, Marburg und Kinderklinik Auf der Bult.
Mitarbeit in der Weiterbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten und Psychologischen Psychotherapeuten als Dozentin und Supervisorin seit 2004; seit 2007 Selbsterfahrungsanleitung mit Herrn Dipl.-Psych. G. Kuznik; EMDR – Therapeutin; NLP-Master; Trainerin in Energetischer Psychotherapie; in Weiterbildungen in Psychotraumatologie nach den Richtlinien der DeGPT und interaktioneller Gruppentherapie.

 

Julia Theeg
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (VT)
Spezielle Psychotraumatherapie für Kinder und Jugendliche (DeGPT)
EMDR-Therapeutin für Kinder und Jugendliche (EMDRIA)

Praxis für Kinder und Jugendlichenpsychotherapie
Hildesheimer Straße 355
30880 Laatzen

 

Simone MatulisDipl.-Psych. Simone Matulis
Goethe-Universität Frankfurt
Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie
Postfach 11 19 32, Fach 120
60054 Frankfurt

Administrative Leitung der Trauma-Ambulanz der Goethe-Universität Frankfurt
Psychologische Psychotherapeutin Trauma-Ambulanz Goethe-Universität Frankfurt
Spezielle Psychotraumatherapie DeGPT
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-geförderten Projekt „Developmentally Adapted Cognitive Processing Therapy for Adolescents and Young Adults with PTSD symptoms after Physical and Sexual Abuse“
Leiterin Frankfurter Akademie für Psychotherapie – F.A.P.
Universitäre Lehre an der Goethe-Universität Frankfurt
Dozentin der AWP-Freiburg im Rahmen des Curriculums Traumatherapie (CTT)
Dozentin an verschiedenen Ausbildungsinstituten für PP und KJP.
zahlreiche Veröffentlichungen im Bereich Psychotraumatologie und Kinder – und Jugendlichenpsychotherapie


Rechtsanwältin Doris Kahle

Hindenburgstraße 2
30175 Hannover

seit 1997 Fachanwältin für Familienrecht und Mediation; seit dem Vertretung von Betroffenen bei häuslicher und sexueller Gewalt; 2006 Gründung eines Netzwerkes für Strafverfahren bei sexueller Gewalt, Mitglied im Beirat des Niedersächsischen Justizministerium für Psychosoziale Prozessbegleitung; seit 2013 Dozentin in der Ausbildung zur Psychosozialen Prozessbegleitung für Familienrecht und Strafrechtliche Opfervertretung; Einführung in die Traumatherapie bei Lutz Besser, Hannover.

 

Dr. Johanna Unterhitzenberger

Johanna UnterhitzenbergerDr. phil. Johanna Unterhitzenberger arbeitet seit 2011 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Klinische und Biologische Psychologie und als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin an der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz der KU Eichstätt-Ingolstadt unter der Leitung von Prof. Rita Rosner. Sie promovierte an der LMU München und forscht zu Trauer und Posttraumatischen Belastungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen. Derzeit leitet sie eine Pilotstudie zur Behandlung unbegleiteter jugendlicher Flüchtlinge mit PTBS.

 

 

Dr. Regina Hiller
Studium der Sozialpädagogik, Abschluss als Diplom Sozialpädagogin in Essen
Studium Planung und Beratung im Sozialwesen, Abschluss als Diplom Pädagogin in Essen
Weiterbildung zur analytischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in Düsseldorf, Approbation am 05.06.2003
Studium der Psychologie in Bochum, Abschluss als Diplom Psychologin
Ausbildung als EMDR- Therapeutin für Kinder und Jugendliche bei dem Kindertraumainstitut Thomas Hensel in Offenburg
Promotion an dem LVR- Klinikum Essen für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie an der Universitätsklinik Duisburg- Essen bei Prof. Dr. med. W. Senf und Dr. Dipl. Psych. S. Tagay
Frau Dr. Hiller arbeitet in eigener Praxis als Analytische Kinder – und Jugendlichenpsychotherapeutin

 

ft_kruegerDr. Andreas Krüger
Facharzt für Kinder – und Jugendpsychiatrie/ – psychotherapie
Wernigeroder Weg 3
22455 Hamburg

Schwerpunktpraxis Psychotraumatologie des Kindes – und Jugendalters; langjähriger Oberarzt am Universitätsklinikum Eppendorf; Aufbau und Leitung der Traumaambulanz für Kinder, Jugendliche und Familien; Mitglied Expertenteam der DeGPT für Kinder und Jugendliche;  spezielle Traumatherapie für Kinder und Jugendliche DeGPT;
zahlreiche Veröffentlichungen im Bereich der Kinder – und Jugendlichenpsychotraumatologie; zusammen mit Luise Reddemann Entwicklung des PITT – Kid – Verfahrens;
Gründung Ankerland e.V., Netzwerk zur Hilfe von traumatisierten Kindern und Jugendlichen; Leiter des Institutes für Psychotraumatologie des Kindes – und Jugendalters (IPKJ) Hamburg.

 

SeferovicDr. Safet Seferovic
Hildesheimer Str. 379
30519 Hannover

Dipl.-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut
Weiterbildung als EMDR-Therapeut, IRRT nach M. Schmucker;
Arbeit mit komplex traumatisierten PatientInnen in eigener Praxis seit 2008;
Dozenten – und Supervisorentätigkeit für die Gesellschaft f. Verhaltenstherapie, Dinklar und andere Institute seit 2011;
Dozent auf internationalen Kongressen seit 2003

 

Dr. phil. Patrick Fornaro
Hildesheimer Str. 379
30519 Hannover

Diplompsychologe, Psychologischer Psychotherapeut (VT) und Supervisor für Traumatherapie.
Stellvertretender Leiter der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz und Dozent für klinische Psychologie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Arbeits- und Forschungsschwerpunkt: evidenzbasierte traumafokussierte Therapien für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Mitglied des europäischen Trainerprogramms für TF-KVT, freiberuflicher Dozent bei verschiedenen Aus- und Fortbildungsinstituten, Geschäftsführer des TRAIN Traumainstituts München.